Den eigenen Abschied selbstbestimmt regeln:

Ein gutes Gefühl
der Sicherheit.

Natürlich mag es zunächst für jeden Menschen ein wenig befremdlich erscheinen, sich mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen, aber tatsächlich spricht heute vieles für eine rechtzeitige Bestattungsvorsorge, denn:

  • Zu einem selbstbestimmten Leben gehört auch eine Bestattung nach eigenen Wünschen.
  • Viele Menschen haben keine Verwandten in der Nähe, die sich im Notfall schnell kümmern können.
  • Es ist sowohl für einen selbst als auch für die Angehörigen beruhigend zu wissen, dass die letzten Dinge verlässlich geregelt sind.
  • Auch in finanzieller Hinsicht können Angehörige damit entlastet werden.

Wir nehmen uns gerne Zeit für ein diskretes, unverbindliches Vorsorgegespräch mit Ihnen. Dabei klären wir Ihre Fragen und besprechen alle Details von der Art der Bestattung über die Wahl der Grabstätte bis zur gesamten Trauerzeremonie. Neben Ihren Wünschen haben wir selbstverständlich auch immer Ihre finanziellen Möglichkeiten im Blick und geben Ihnen eine übersichtliche Kostenaufstellung.

Erst nach der Beratung und reiflicher Überlegung entscheiden Sie, ob Sie einen Bestattungsvorsorgevertrag abschließen möchten. Dieser wird meist mit einer Sterbegeldversicherung oder einer Zahlung auf ein Treuhandkonto verbunden. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von uns oder unseren Partnern: Kuratorium Deutsche Bestattungsvorsorge e. V. und Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG.

Übrigens: Gerne können Sie uns auch per E-Mail ein paar Stichpunkte zu Ihren Vorsorgewünschen geben und wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf. In jedem Fall können Sie sich mit einem Vorsorgevertrag auf unsere exakte Umsetzung Ihrer Vorgaben verlassen.